Tipps

"Nichtlustig": Fröhlicher Pessimismus in den Comics von Joscha Sauer

Eine Feder für die Freiheit - Karikaturen von Fritz Behrendt

Eine Frau wird in einer Bibliothek gefragt, ob sie den "Mann ohne Eigenschaften" kenne. Natürlich kennt sie ihn. Sie hat ihn geheiratet. Das Neueste vom der Cartoonisten Flix

... jedenfalls für Karikaturisten wie Erich Rauschenbach

"Schnurlose Cartoons" von Erich Rauschenbach

Erich Ohser und e. o. plauen: Ein Mann in zwei Welten

Er ist der meistgelesene Satiriker der Nachkriegszeit, er glaubte an die Unverbesserlichkeit des Menschen - ein Nachruf auf Ephraim Kishon

Der Schriftsteller Ephraim Kishon wird heute 80

Daniel Reinsberg thematisiert gern seine Hautfarbe - und kann auch mit ihr umgehen. Er hat im besten Sinne des Wortes: Schwarzen Humor.

Beck, Beck, Beck.
Immer sehe ich was von Beck.
Immer höre ich was von Beck.
Immer lache ich über Beck.
Aber: Wer sind Sie eigentlich, Herr Beck? Es ist verwirrend.

Es ist mir ein Vergnügen über Menschen zu berichten, die mich auf irgendeine Art oder durch irgendeine Weise tief bis sehr tief beeindruckt haben. Künstler und Lebenskünstler, denen ich mindestens einen Impuls und im Idealfall sogar eine Offenbarung verdanke. Einige Menschen sind bekannt, die anderen mussten erst entdeckt werden.